Zuhö­ren.

Ver­ste­hen.

Ver­bes­sern.

Analyse

Der wich­tigs­te Schritt am Anfang der Ana­ly­se Ihrer Geschäfts­pro­zes­se ist das „Zuhö­ren“. Unse­re ers­te Auf­ga­be besteht dar­in in Ihrem Unter­neh­men die rich­ti­gen Fra­gen zu stel­len, um zu erfah­ren, wie Ihre tat­säch­li­che Aus­gangs­la­ge ist und wie Ihr Unter­neh­men in den ein­zel­nen Berei­chen auf­ge­stellt ist.

Dar­auf basie­rend ana­ly­sie­ren wir, wel­che Schwach­stel­len der­zeit in den Unter­neh­mens­ab­läu­fen bestehen. Dies bil­det die Grund­la­ge, um in der Bera­tung die not­wen­di­gen Schrit­te für die Opti­mie­rung Ihrer Geschäfts­pro­zes­se abzu­lei­ten.

Beratung

Der Aus­gangs­punkt unse­rer Bera­tung sind immer die indi­vi­du­el­len Bedürf­nis­se unse­rer Kun­den. „Ver­ste­hen“ bil­det hier­bei für uns die Grund­la­ge, um unse­re Bera­tung ent­spre­chend auf­zu­bau­en. Davon aus­ge­hend bera­ten wir, wel­che Lösun­gen in den jewei­li­gen Berei­chen not­wen­dig sind und wie wir die­se gestal­ten, damit sie opti­mal auf die Anfor­de­run­gen in Ihrem Unter­neh­men zuge­schnit­ten sind. Bei uns gibt es kei­ne Stan­dard-Lösun­gen, son­dern Maß­an­fer­ti­gun­gen. Denn nur, wenn Umfang und Auf­bau der Soft­ware­lö­sun­gen Ihren Bedürf­nis­sen per­fekt ent­spre­chen, ste­hen am Ende opti­mier­te Geschäfts­pro­zes­se, die das vol­le Poten­zi­al Ihres Unter­neh­mens aus­schöp­fen.

Da sich Unter­neh­men und somit auch die Anfor­de­run­gen an die von uns imple­men­tier­ten Lösun­gen ste­tig ver­än­dern, ste­hen wir unse­ren Kun­den auch im Anschluss eines Pro­jekts bei Bedarf zur Bera­tung zur Ver­fü­gung.

Entwicklung

Damit wir maß­ge­schnei­der­te Lösun­gen anbie­ten kön­nen, passt unser Ent­wick­ler-Team die­se opti­mal an die indi­vi­du­el­len Anfor­de­run­gen unse­rer Kun­den an. Hier wer­den die Ergeb­nis­se unse­rer Bera­tung bezüg­lich Umfang und Gestal­tung der ein­zel­nen Soft­ware­lö­sun­gen umge­setzt. Dies umfasst unter ande­rem das Hin­zu­fü­gen von Funk­tio­nen, die Anpas­sung von Stan­dard­pro­zes­sen, das Hin­zu­fü­gen und Ändern von Infor­ma­ti­ons­über­sich­ten, Bele­gan­pas­sun­gen, Pro­zess­au­to­ma­ti­sie­run­gen, Per­for­mance­ana­ly­sen, Per­for­mance­op­ti­mie­run­gen und die Anbin­dung von Dritt­sys­te­men (z.B. Web­shops & Kas­sen­sys­te­me).

Die auf Sie zuge­schnit­te­ne Soft­ware­lö­sung ist der letz­te Schritt,  um Ihre Unter­neh­mens­leis­tung nach­hal­tig zu „Ver­bes­sern“.

Support

Wir las­sen unse­re Kun­den auch nach dem Imple­men­tie­ren der Lösun­gen nicht allein. In enger Zusam­men­ar­beit mit den jewei­li­gen Pro­jekt­lei­tern klärt unser Sup­port alle offe­nen Fra­gen, Pro­ble­me und Wün­sche, die im täg­li­chen Ein­satz mit unse­ren Soft­ware­lö­sun­gen auf­tre­ten kön­nen. Im Sup­port ste­hen unse­ren Kun­den per­sön­li­che Ansprech­part­ner zur Ver­fü­gung, die eine Pro­blem­auf­nah­me per Team­View­er durch­füh­ren und so die meis­ten Fra­gen bereits per Tele­fon beant­wor­ten kön­nen. Erwei­te­rungs­wün­sche wer­den vom Sup­port erfasst und, je nach Umfang, direkt umge­setzt oder an die Pro­jekt­lei­tung wei­ter­ge­ge­ben. Pro­blem­lö­sun­gen wer­den für den Kun­den durch genaue Doku­men­ta­ti­on trans­pa­rent abge­bil­det und ggf. durch eine Klick­an­lei­tung ergänzt.